Samstag, 2. Januar 2016

✯Top 10 Books of 2015!

Frohes neues Jahr, meine Lieben, und herzlich Willkommen in 2016!


Zwar war es über die Weihnachtsfeiertage ein bisschen still auf meinem Blog, aber jetzt im neuen Jahr kommen wieder regelmäßig Beiträge - anfangen möchte ich dabei mit meinem Jahresrückblick [quasi] und den 10 besten Büchern, die ich 2015 gelesen habe!
Wenn ich mich nicht total verzählt habe [und das kann durchaus vorkommen, hehe], habe ich seit Mai 2015 55 Bücher gelesen - nicht schlecht, oder? [Von Januar - April weiß ich es leider nicht mehr!]
Für 2016 habe ich mir auf jeden Fall vorgenommen, besser mitzuzählen, aber auch so weiß ich es ja ungefähr.
Mein Ziel in diesem Jahr ist es, 100 Bücher zu lesen, was, denke ich, schon machbar ist, vor allem, weil auf meinem SuB rund 40 Bücher sind - und es auch einige spannende Neuerscheinungen 2016 gibt!

Außerdem plane ich neben meinem SuB-Abbau auch ein Re-read einiger Reihen/Bücher, die ich schon länger nicht mehr gelesen habe [aber dazu später mehr]. 
Auch der SuB-Samstag wird wieder als fester Upload-Tag eingeführt, dazu noch ein weiterer Tag während der Woche, sodass 2 mal die Woche ein Beitrag online kommt. 

Ohne weiter rumzulabern, präsentiere ich euch jetzt die 10 besten Bücher 2015 [ohne interne Reihenfolge!]

1. Love and Confess - Colleen Hoover [dtv]
Besonders gut gefallen hat mir hier, dass die "Geständnisse" und auch die abgebildeten Bilder von echten Menschen/Künstlern sind - das macht das Buch irgendwie realistischer!



2. Eleanor & Park - Rainbow Rowell [Hanser]
Die Geschichte von Eleanor & Park ist keine konventionelle Liebesgeschichte und vielleicht gerade darum so unglaublich berührend. 



3. Throne of Glass - Sarah J. Maas [dtv]
Celeana ist so eine kickass-Protagonistin, dass ich sie einfach lieben musste! Band 2 & 3 stehen ganz oben auf meiner Wunschliste!



4. Be With Me - J Lynn [Piper]
Stellvertretend für die gesamte "Wait For You"-Reihe habe ich "Be With Me" ausgewählt, weil es mir von allen 5 Büchern am besten gefallen hat - aber die Lovestories sind immer super.



5. Das Juwel - Die Gabe - Amy Ewing [FJB]
Am meisten überrascht hat mich dieses Fantasybuch, weil ich eher etwas in Richtung von "Selection" erwartet hatte - aber gerade das Ende hat mich wirklich gepackt und ich warte gespannt auf den zweiten Teil.



6. After Passion - Anna Todd [Heyne]
Ich glaube, zu After Passion kann man nur eines sagen: Hardin Scott. Entweder man liebt ihn oder eben nicht. Und ich habe ihn definitiv ins Herz geschlossen.



7. Weil wir uns lieben - Colleen Hoover [dtv]
Ein guter Abschluss für eine super Reihe, die ich einfach erwähnen musste, weil ich sie einfach jedem empfehlen möchte. Super berührend, leicht zu lesen und vor allem umwerfend geschrieben.



8. Wohin du auch gehst & Ich werde immer bei dir sein - Leisa Rayven [Fischer]
Den ersten Teil und auch die Hälfte von Band 2 habe ich an einem Tag verschlungen - absoluter Suchtfaktor! Ethan Holt hat sogar meinem absoluten Lieblingsbuchcharakter Konkurrenz gemacht!



9. Origin - Schattenfunke - Jennifer L. Armentrout [Carlsen]
Eigentlich ist die ganze Reihe eines meiner Highlights 2015, aber Origin war absolut herausragend! Spannend, actiongeladen und romantisch gleichzeitig - nur habe ich nach dem absoluten Cliffhanger am Ende richtig Angst davor, den letzten Teil [Opposition] zu lesen! (#thefeels #toomuchexcitement)



10. Clockwork Princess - Cassandra Clare [Arena]
Auch hier müsste eigentlich die ganze Reihe [Chroniken der Schattenjäger] stehen, aber Clockwork Princess war dennoch mein Lieblingsbuch [der Reihe, aber wohl auch allgemein aus 2015]. Nicht nur, dass die Geschichte spannend bis zum Schluss war, und mir nebenbei auch noch so an die Substanz gegangen ist, dass ich vor allem beim Epilog geheult habe wie ein Schlosshund. Dank diesem Buch wurde der absolute Platz 1 meiner liebsten Buchcharaktere endlich vergeben - und zwar mit riesigem Abstand an Will "Bae" Herondale! #seuf #marrymeplease


ally xx

Kommentare:

  1. Huhu, eine hübsche Liste hast du da zusammengestellt.
    Einige Bücher fallen zwar durch mein Raster, aber Aften Passion liegt noch auf meinem SuB, nachdem ich lange Zeit mit mir gerungen habe, ob ich es tatsächlich lesen will. Ganz sicher lesen will ich aber noch die Armentrout-Reihe. Die ist wirklich sowas von hübsch geworden, das hat der Carlsen-Verlag schon raus.

    Alles Liebe, Nelly

    AntwortenLöschen
  2. Hi :)
    Vielen Dank, aber eigentlich hätte sie noch länger werden können! ;)
    Oh ja, die Cover der Lux-Reihe sind umwerfend, auch wesentlich besser als die Originale.
    After Passion kann ich dir nur empfehlen, auch wenn die Folgeteile nicht mehr so gut sind wie Band 1.

    Liebe Grüße, Ally

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.