Donnerstag, 3. Dezember 2015

Lügen, die von Herzen kommen - Kerstin Gier #Blogmas 3

Bastei Lübbe












Roman
Erschienen am 13.03.2014
288 Seiten, Taschenbuch

ISBN: 978-3-4041-6956-6
€ 8,99




Inhalt 

Hanna hat keinen Freund. Und sie hat die klassische Eieruhrfigur. Zu beidem steht sie. Trotzdem muss man Letzteres ja nicht gleich ins Internet hinausposaunen. Prompt lernt sie beim Chatten "Boris" kennen, endlich den Mann, der all das zu haben scheint, was Hanna sich wünscht. Beim Online-Partnerschaftstest erreicht er 397 von 400 Punkten. Einem Real-Date steht nichts mehr im Weg. Wäre da nicht der neue Chef. Der ist nämlich viel charmanter als vermutet und ein ernsthafter Konkurrent für den 397-Punkte-Mann ... 

Meine Meinung

In klassischer Kerstin Gier-Manier hat dieser Roman alles, was das Herz begehrt - er ist witzig, schön geschrieben, bringt den Leser zum Lachen und enthält trotzdem ein Stückchen Realitätsnähe.
Hanna ist als Protagonistin unglaublich sympathisch - und absolut authentisch. Eigentlich ist sie nämlich mit sich zufrieden, und das, obwohl sie nicht den typischen Schönheitsidealen entspricht mit ihrer "Eieruhrfigur". Doch als sie im Online-Chat den "perfekten" Mann kennenlernt und ihr auch ihr Umfeld signalisiert, dass mit ihrer Figur etwas nicht in Ordnung ist, beginnt sie, an sich zu zweifeln. 
Und welche Frau kennt das nicht? Ein unbedachter Kommentar einer Freundin hier, ein falsch gedeuteter Blick dort... jeder zweifelt an sich. Ob berechtigt oder nicht. 
In dem Roman zeigt Kerstin Gier, dass es eigentlich aber nur auf uns ankommt, wie andere uns wahrnehmen. Und das man auch Dinge, die schief laufen, nicht zu ernst nehmen darf.

"Lügen, die von Herzen kommen" bekommt von mir 5 Sterne, weil das Buch mit super unterhalten hat und ich es auch gleich meiner Mama und meinen Freundinnen empfohlen habe - als lockere, witzige Lektüre für zwischendurch!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.